Geburt im Stall?

Geburt im Stall?

Im Dezember drücke ich oft mit leichtem Zögern auf den Lichtschalter in meinem Büro. Durch die Dunkelheit draußen funkelt alle Jahre wieder Glitzerndes herüber. Grund dafür sind die Lichterbögen in einem Reihenhaus schräg gegenüber und ein fußballgroßer Leuchtstern,...

Ein neues Herz

Ein großes, weites Herz auf einer zugefrorenen Autoscheibe. So ein gemaltes Herz braucht keine Erklärung. Jede, jeder weiß, was damit gemeint ist: Verbundenheit, Zuneigung, Liebe. Es steht auch für die eigene Überzeugung: „Woran du dein Herz hängst, das ist dein...

Wer weiß?

Als Jan Judith fotografiert, gehen ihre Mundwinkel automatisch nach oben. Als hätte sie gute Laune. Wer weiß? Vielleicht spielt sie nur die Unbeschwerte. Etwas mehr als 100 Jahre zurück. Meine Vorfahren sitzen stocksteif im Studio des Fotographen. Mit ernsten...

Ein Garten

Bereits am Eingang locken der Duft von Kaffee und Brüsseler Waffeln mit Erdbeeren und Schlagsahne. Dann verzaubert eine Blumeninsel in Rosaweiß und zartem Violett. Unterm kühlen Blätterdach stehen Stühle, in der Nachmittagssonne eine Gartenbank. Bienen summen....

Es ändert sich etwas

Mit einem neuen Zugang zur Bibel soll sich etwas ändern? Die Methode entstand vor etwa 30 Jahren in katholischen Gemeinden in Johannisburg, Südafrika. Dort stellten die Menschen fest: Mit diesem neuen Zugang ändert sich etwas.Die Methode funktioniert relativ einfach:...