Beiträge aus dem Netzwerk

Wo Gefahr ist, wächst das Rettende auch

Nur wenige Worte des Dichters Friedrich Hölderlin haben einen wirklichen Bekanntheitsgrad erlangt. Die hier zitierten Worte aus Hölderlins großem Patmos-Gedicht (1803) gehören dazu. In Zeiten von Corona wirken sie wie ein Durchhaltespruch. Doch worin gründen diese...

Mein Blick kann die Welt verändern

Nach draußen schauen ... Manchmal schaue ich aus dem Fenster – und die Welt da draußen sieht grau und trüb und irgendwie hässlich aus. Vielleicht regnet es gerade. Oder es ist bewölkt. Manchmal schaue ich aus dem Fenster – und die Welt da draußen sieht farbig und...

Velum templi und Mund-Nasen-Schutzmasken

Jetzt gilt sie also auch in Deutschland: die Pflicht in bestimmten öffentlichen Räumen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen in der Hoffnung, damit die Ausbreitung von SARS-CoV 2 zu verlangsamen. Aus dem Vermummungsverbot ist ein Vermummungsgebot geworden. Ich sehe dem...

Dietrich Bonhoeffers Bibel

Dietrich Bonhoeffer (1906-1945) erbte zu seiner Konfirmation die Bibel seines 1918 an einer Kriegsverwundung verstorbenen älteren Bruders Walter aus den Händen der Mutter Paula Bonhoeffer. Zwei Widmungen für Walter sind unverändert auf Dietrich übertragen worden....

Händewaschen in Zeiten von COVID-19

Jüdisches für Nicht-Jüdinnen - Parasch Ki Tisa 2. Mose 30, 18-21 Er sprach zu Mose: »Lass ein bronzenes Waschbecken und ein bronzenes Untergestell dazu anfertigen. Das sollst du zwischen Begegnungszelt und Altar aufstellen und es mit Wasser füllen. Aaron und seine...

Konkurrenzdruck? – Ein unorthodoxer biblischer Ratschlag

Alltäglich und zweischneidig „Konkurrenz belebt das Geschäft“, so heißt es. Aber auch: „Die Konkurrenz schläft nicht“ – so singen es „Wir sind Helden“ (Lied: „Die Konkurrenz schläft nicht“). Es gilt also, auf der Hut zu sein. Konkurrenz ist ein alltägliches Phänomen:...

gehen – wege – ende

Ein Zufallsfund aus dem Straßenschilderwald. Fotografiert, weil man durchaus darüber stolpern könnte. Was steht da? Und was hat ein Schelm oder eher eine Schelmin daraufgeklebt? Das zusammengesetzte Wort – was für eine Sprache, die das erlaubt, und es gibt noch sehr...

Ein „Sonntag des Wortes Gottes“ …

... – Etikettenschwindel, vorprogrammierter Reinfall oder notwendiger Impuls?   30. September 2019  Der Kirchenvater Hieronymus hat sich als Bibelübersetzer einen Namen gemacht. Am 30. September wird sein Gedenktag begangen. Und so ist es kein Zufall, dass just am 30....

Nicht nur in Russland

Im Schauspielhaus  wird Čechov  gespielt. Mein Lieblingsdramatiker. Zur Vorbereitung lese ich  ein paar Zeilen in meiner Buchausgabe. Plötzlich stoße ich auf ein altes angestrichenes Zitat in „Onkel  Wanja“. Das gibt‘s doch gar nicht!  Ich lese: „ASTROV Du kannst die...

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Gerne!

Hier können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir melden uns so schnell, wie möglich.