Was wir wollen

Arbeit mit der Bibel stärken

Das Ökumenische Netzwerk Bibel Niedersachsen will die Arbeit und Begegnung mit der Bibel stärken. Aktivitäten rund um die Bibel werden sichtbar. Neue Ideen können gemeinsam entwickelt und erprobt werden. Menschen lassen sich ermutigen zu überraschenden Begegnungen. Kirchengemeinden, Gruppen, Bildungseinrichtungen sowie Einzelpersonen können sich beteiligen.

Bibelwelten

Es gibt viele Möglichkeiten biblischen Texten zu begegnen. Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Richtungen und Arbeitsgebiete in Niedersachsen.

Bibel erlebt

Bibliolog, Bibliodrama und Bibelkunst sind drei der Möglichkeiten, die Bibel mit allen Sinnen zu erleben.

Bibel gehört

Erzählen und musizieren, Bücher und Kompositionen machen die Bibel lebendig.

Bibel gelesen

Bibelgesellschaften, Bibliotheken und Bibelwerke sorgen für die Verbreitung der Bibel. Sie bieten einen Vielzahl von Textausgaben an.

Bibel erklärt

In Glaubenskursen, Vorträgen und Seminaren bekommt die Bibel eine neue Tiefe.

Bibel digital

Spiele und Apps, Onlinekurse und digitale Bibelausgaben schaffen einen neuen Zugang zu alten Worten.

Bibel verlinkt

Ein Netzwerk lebt von Vernetzung. Hier finden Sie viele Tipps zum weiteren Stöbern.

Unsere neuesten Beiträge

Ostermarsch

Es gibt viele Worte für unser Gehen. Wir gehen spazieren, wir schlendern, wir schreiten, wir laufen, eilen, ja pilgern, manchmal tanzen wir von einem Ort zum anderen, auch das Wandern und Marschieren gehört zum Gehen dazu. In dem, wie wir gehen, zeigt sich etwas von...

mehr lesen

Die enge Pforte

Geht hinein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt, und viele sind's, die auf ihm hineingehen. Wie eng ist die Pforte und wie schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind's, die ihn finden! Matthäus...

mehr lesen

Zeit für Freiräume 2019

„Jesus ging in die Hocke und malte in den Sand.“ (nach Joh 8,6) Das klingt beschaulich, aber er sitzt nicht gemütlich mit den Freundinnen und Freunden am See. Um ihn herum steht eine große Traube von Menschen. Eben hat er noch heilige Schriften ausgelegt, offenbar so...

mehr lesen

Verblüfft

Verblüffen und überraschen – das gehört zu jeder Religion. Dinge wahrnehmen und erfahren, die man sich nicht hätte ausdenken können; etwas spüren, was sich neu und gar fremd anfühlt; unterbrochen werden im üblichen Erfahrungsfluss: Man nennt es auch Offenbarung. Das,...

mehr lesen

Die Rufer in der Wüste

Millionen Kinder in Konfliktländern waren 2018 schweren Kinderrechtsverletzungen ausgesetzt. Tausende Mädchen und Jungen wurden direkte Opfer von Kriegsgewalt. „Damit setzte sich ein schockierender Trend der letzten Jahre fort“, so UNICEF, das Kinderhilfswerk der...

mehr lesen

Nach mir die Sintflut

Eine Sintflut möchte ich nicht erleben – und doch wächst die Wahrscheinlichkeit von Flutkatastrophen und Überschwemmungen mit jedem Tag. Wir Menschen scheinen  alles daran zu setzen, dass die Bewohnbarkeit unserer Erde vielerorts dramatisch abnimmt oder gänzlich...

mehr lesen

Seufzen – tief und genüsslich

Seufzen, meine Lieblingsübung. Ich ziehe beide Schultern hoch und atme dabei tief ein, dann lasse ich sie entspannt mit einem großen Seufzer hinabsinken. Das wiederhole ich ungefähr dreimal und siehe da, es geht mir schon viel besser. In Kursen praktiziere ich das mit...

mehr lesen

Sturmstillung mal so, mal so

Ein und derselbe biblische Text kann sehr unterschiedlich wirken, je nachdem, wo und wie jemand ihn in Szene setzt, inszeniert. Der Kontext und die Art der Präsentation haben entscheidenden Einfluss auf Aussage, Stoßrichtung, Wirkung. Ein Beispiel: Die Erzählung von...

mehr lesen

Biblische Demonstration

Ich habe mich gefreut, als ich auf der Demonstration gegen die bundes- und europaweite Abschottungspolitik  am 5. Juli diesen Jahres in Hannover das kleine Plakat entdeckt habe. Für mich war gleich klar, was die Demonstrantin ausdrücken wollte: Die Aufnahme von...

mehr lesen

Registrierung als Referent*in

Video

Quelle: Deutsche Bibelgesellschaft

Team

Ein ökumenisches Team steht hinter dieser Webseite und liefert Blogbeiträge und andere Inhalte.

“Die Bibel ist ein Zeugnis der bunten Gnade Gottes! (1. Petrus 4,10).  Vielfalt und Toleranz gehören für mich zum Wesen des Glaubens.”

Steffen Marklein

Bibelpastor, Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

“Mose, Jesus, Paulus – die Bibel schenkt uns zahlreiche ermutigende und inspirierende Vorbilder für unser Tun als Netzwerker*innen.”

PD Dr. Christian Schramm

Dozent für theologische Fortbildung, Bistum Hildesheim

“In Online-Kursen begegnen mir Menschen, die mit der Bibel ihr Leben neu ordnen und mit anderen ihre Erfahrungen teilen.”

Birgit Berg

Pastorin, Onlinekurse zum Glauben

“Ich freue mich, Teil dieses Projektes zu sein. Gemeinden organisieren sich immer stärker digital. Ein Netzwerk Bibel trägt dazu bei.”

Kay Oppermann

Pastor, Evangelische Medienarbeit

Ihre Ideen und Wünsche

Schreiben Sie uns Ihre Ideen und Wünsche. Wir nehmen Sie auf unsere Webseite auf oder diskutieren mit Ihnen gerne Ihre Erfahrungen.

Kontakt Netzwerk Bibel

Unterstützer