Geht hinein durch die enge Pforte.
Denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt, und viele sind’s, die auf ihm hineingehen.
Wie eng ist die Pforte und wie schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind’s, die ihn finden!
Matthäus 7,13f

In der Nacht kommen die Schatten
Und der böse Zauberer schickt seine Verwünschungen
Die Sterne sind hinterm Wald
Die Kälte greift nach meinem Herzen
Mein Kleid zerfällt zu Staub

In der Nacht kommen dann die Engel
Lagern sich um mich her
Secret Gang of Mary´s Sisters and Bros
In der Nacht leuchtet mein Telefon
Und einer schreibt mir Worte
Zerbrochen und stark
Verwundet unter des Höchsten Schutz

Am Morgen Nebel und Licht
Eine Wiese und eines andern Gesicht
Ein ernstes Spiel
Und Lachen
Holy Place zwischen Supermarkt und Betonbrücke
Und später Kaffee

Das ist der schmale Weg:
Bei der Liebe bleiben
Und am Leben.
Nicht dem Schmerz ausweichen.
Und nicht dem Glück.