Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zur Hermeneutik der Hebräischen Bibel im Horizont des christlich-jüdischen Dialogs

27. Juni 2019 | 18:00 - 20:00

7,50 € (Mitglieder 5,- €)

Robert Raphael Geis-Vorlesung

Wie sieht heute eine Auslegung der Hebräischen Bibel im Dialog von Christen und Juden aus? Wie können Christ*innen die Hebräische Bibel lesen? Prof. Dr. Jürgen Ebach zeigt eine christologische Lektüremöglichkeit des Alten Testaments, die sich als partikular und inklusiv, nicht jedoch als universal und exklusiv versteht. Eine solche Lektüre für den eigenen Glauben wahrzunehmen beinhaltet nicht, die ihr damals wie heute entgegen stehenden jüdischen Lektüreweisen für falsch zu halten, sie ersetzen oder überbieten zu wollen.

Referent: Prof. Dr. Jürgen Ebach, Bochum

Share Button

Details

Datum:
27. Juni 2019
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
7,50 € (Mitglieder 5,- €)
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,
Webseite:
http://www.begegnung-christen-juden.de/images/archiv/Jahresprogramm_BCJ_2018-2019_WEB.pdf

Veranstalter

Begegnung Christen und Juden. Niedersachsen e.V.
Telefon:
0 5 11 / 12 41 - 5 87
E-Mail:
sheps@kirchliche-dienste.de
Webseite:
http://www.begegnung-christen-juden.de

Veranstaltungsort

Haus kirchlicher Dienste, Hannover
Archivstr. 3
Hannover, Niedersachsen 30169 Deutschland
Google Karte anzeigen
Webseite:
http://www.kirchliche-dienste.de/arbeitsfelder/judentum/startseite