Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gott und die Sonne – Vortrag mit Aussprache

23. Juni | 18:15 - 19:45

€5

„Gott, der Herr, ist Sonne und Schild“ (Psalm 84,12) – kennt die Bibel die Verehrung des Sonnengottes?

In vielen Religionen wurde die Sonne als Gott verehrt, zum Beispiel in Ägypten und im Zweistromland, aber auch in Südamerika. Und wie ist es in der Bibel? Wurde auch in Israel Gott als Sonne verehrt? Wie verhalten sich Gott und die Sonne nach den Zeugnissen des Alten und des Neuen Testaments zueinander?

Der Vortrag zeichnet zunächst die Sonnengott-Verehrung in der Nachbarschaft Israels nach und beschreibt, welche Aufgaben die Sonnengottheiten dort hatten. Danach werden Texte und Vorstellungen aus der Hebräischen Bibel betrachtet, in denen die Sonne eine religiöse Rolle spielt. Aber auch das Neue Testament wird darauf befragt wie Christus und die Sonne/das Licht zueinander stehen.

Schließlich wollen wir überlegen, warum die Sonne göttlich verehrt wurde und welchen religiösen Sinn es haben kann, Gott und die Sonne bzw. das Licht in einem engen Verhältnis zueinander zu sehen.

Abschließend ist Zeit zum Nachfragen und für ein Gespräch.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Stadtakademie Hannover

Leitung: Prof. Dr. Klaus Grünwaldt

Anmeldung bis 16. Juni 2022 über das digitale Anmeldeformular hier

Share Button

Details

Datum:
23. Juni
Zeit:
18:15 - 19:45
Eintritt:
€5
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Webseite:
https://www.bibelgesellschaft-hannover.de/VERANSTALTUNGEN/Gott-und-die-Sonne

Veranstalter

Hannoversche Bibelgesellschaft e.V.
Stadtakademie an der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover

Veranstaltungsort

Haus kirchlicher Dienste, Hannover
Archivstr. 3
Hannover, Niedersachsen 30169 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen