Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hau den Lukas? – Theologie für die Armen neu entdecken

16. September 2019 | 15:00 - 19. September 2019 | 13:30

200€

Woltersburger Mühle, Uelzen

Das Thema „Armut und Reichtum“ hat spätestens durch das Engagement von Papst Franziskus sein 1980er-Jahre-Flair abgelegt. Flüchtlingskrise, Gräben innerhalb der deutschen Bevölkerung, aber auch der Zusammenhang von hiesigem Lebensstil und weltweiten ökologischen und sozialen Folgen sind unübersehbar und aktuell wie lange nicht. Kirche entdeckt wieder, dass sie hierzu bzw. hierfür Entscheidendes zu sagen und zu tun hat. Das Leitbild eines gerechten Friedens ist tief in ihrem Auftrag verankert.

Die Botschaft des Lukas, des Evangelisten der Armen, wurde und wird in Auslegungen und Predigten oft entschärft und dem eigenen Besitzstand angepasst. Das Kolleg versucht, diese Botschaft im Kontext des gesamten biblischen Zeugnisses neu zu entdecken. Es macht sich auf die Suche nach einer Sprache, die Gnade und Tun nicht gegeneinanderstellt. Neben biblischen Erkundungen und homiletischen Überlegungen soll es am FriedensORT Woltersburger Mühle und der nahegelegenen Stadt Uelzen zu Erkundungen sozialer Brennpunkte und Einblicken in die Bewegung der ökofairen Beschaffung kommen.

Leitung: Dr. Folkert Fendler und Dr. Klara Butting
Referent/innen: Michaela Grön; Prof. Dr. Franz Segbers
Share Button

Details

Beginn:
16. September 2019 | 15:00
Ende:
19. September 2019 | 13:30
Eintritt:
200€
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,
Webseite:
https://www.woltersburger-muehle.de/spiritualitaet-verantwortung/

Veranstalter

Woltersburger Mühle – Zentrum für Biblische Spiritualität und gesellschaftliche Verantwortung
Pastoralkolleg Loccum

Veranstaltungsort

Woltersburger Mühle, Uelzen
Woltersburger Mühle 1
Uelzen, Niedersachsen 29525 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
29525
Webseite:
https://www.woltersburger-muehle.de/