Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Figurenaufstellung im Bibliodrama – Ein neuer Ansatz in der inneren Begegnung mit einem biblischen Text

7. Oktober - 9. Oktober

175€ (incl. VP)

Ein Stuhlkreis, in der Mitte ein Tisch. Eine Kerze. Die Bibel. Zwei Stoffsäckchen.

Die biblische Geschichte wird in kleinen Szenen mit Figuren aufgestellt. Wir sind eingeladen, mit unserer selbst gestalteten Figur Begegnungen auszuloten, in dem wir uns in die Szene stellen. Hier entfaltet sich ein neuer Spielraum in der Begegnung mit der eigenen Figur, die Grenzen überschreitet und das Wesentliche der inneren Bewegung eines Menschen hervorlockt. Sie fordert gar auf, Bekanntes zu verlassen und in neue tiefere Sphären einzutreten, die man sich bisher verbot oder nicht traute.

Durch das Annähern im Textraum mit der eigenen Figur werden Grenzen eigener Zurückhaltung überwunden;  ein Prozess der Befreiung, der Zusage geschieht, der Stärkung und des Annehmens.Hier entsteht Wirklichkeit, das Durchdringen der biblischen Botschaft in einem ästhetischen Prozess im Miteinander einer Gruppe. So ist das Helle und das Dunkle vertreten, Teil der eigenen Wahrheit.

Bernd Hillringhaus  Lehrbibliodramaleiter   (GfB)  Bildender Künstler (BBK)

Bärbel Dalheimer Lehrbibliodramaleiterin   (GfB) Supervisorin (DGSv) Rufer e.V.

Info: Bärbel Dalheimer  dalheimer.pb@gmx.de oder 05251/87 85 664

Anmeldung:

https://ruferhaus-stauffenburg.de bzw. rufer-online@web.de

INFO-BLATT

Share Button

Details

Beginn:
7. Oktober
Ende:
9. Oktober
Eintritt:
175€ (incl. VP)

Veranstaltungsort

Ruferhaus Stauffenberg
Seesen/Harz, 38723 Google Karte anzeigen
Webseite:
https://ruferhaus-stauffenburg.de